Sprachalarmierungsanlagen (SAA)

Sprachalarmierung als Teil der Brandmeldeanlage

In Brand- und Notfallsituationen ist für die Selbstrettung jede Sekunde für gezielte und eindeutige Anweisungen wichtig!

Eine Sprachalarmanlage (SAA) ist eine elektroakustische Anlage (ELA) als Bestandteil der Brandmeldeanlage (BMA). Durch diese können im Brandfall gezielt Informationen zur Evakuierung eines Gebäudes und bei Bedarf auch mehrsprachig an Gäste, Besucher und Bewohner eines Gebäudes automatisiert vermittelt und somit deren Wahrnehmungs- und Reaktionszeit zur Selbstrettung entschieden verkürzt werden. Gleichzeitig verringern sprachliche Durchsagen das Risiko einer Panik und erhöhen das Sicherheitsempfinden aller Betroffenen im Gefahrenbereich. Durch gezielte Planung und Programmierung lässt sich somit eine dynamische Fluchtlenkung aufbauen.

Anders als Alarmsignale, wie Sirenen und Warntöne, können Sprachalarmanlagen vorab festgelegte und automatisiert gezielte Anweisungen zum Verhalten in Notsituationen weitergeben und minimieren somit Fehlinterpretationen und Nichtbeachtung. Eine geordnete, schnelle und effektive Evakuierung aus den Gefahrenbereichen kann mit modernen Sprachalarmanlagen gewährleistet werden.

  • Herausragende eigenschaften moderner Sprachalarmierung: 
  • Verkürzung der Reaktionszeit zur Selbstrettung betroffener Personen
  • Eindeutige und verständliche sprachliche Handlungsanweisungen
  • Dynamische Verhaltens- und Evakuierungsanweisungen
  • Notfalldurchsagen können mehrsprachig erfolgen 
  • Täuschungsalarme können effektiv und schnell widerrufen werden

Ihr zertifizierter Partner

Wir stehen Ihnen als durch den VdS zertifizierter Partner nach DIN 14675 bei der Beratung, Planung, Realisierung oder Migration der bestehenden Anlage zur Verfügung.. Service und Wartungskonzepte runden unsere Dienstleistung für Sie ab.

Zusätzliche Informationen